Trauerrede

image_2Aus einer intensiven Beschäftigung mit dem Thema „Leben und Tod“ entwickelte sich für mich die verantwortungsvolle Tätigkeit des Trauerredens. Seit 2011 halte ich Reden auf unterschiedlichen Friedhöfen, z.B. in Bochum, Bottrop, Dinslaken, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Gladbeck, Hagen, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen.

Ich verfasse Reden mit weltlichem oder religiösem bzw. christlichem Charakter für Erdbestattungen, zu Einäscherungen, zu Urnenbeisetzungen auf Friedhöfen, in Kolumbarien oder im Ruheforst.

Meine Begleitung der Trauernden umfasst:

  • ein ausführliches und persönliches Gespräch mit den Angehörigen zum Leben und Tod des Verstorbenen
  • die Beratung bei der Zusammenstellung der Musikstücke und der Auswahl von Abschiedsritualen
  • das Ausarbeiten und Verfassen der Trauerrede
  • die Vorbereitung und Gestaltung der Trauerfeier sowie das Vortragen der Trauerrede
  • die Beisetzung des Sarges oder der Urne